Sonntag, 22. September 2013

Millau - charmant und unbedingt eine Reise wert

Millau, die südfranzösische Stadt befindet sich in den Midi-Pyrénées, am Eingang der Gorges du Tarn, einer ca 500 m tiefen Schlucht, die sich über 35 km erstreckt und sehr beeindruckend ist. Millau ist bei Franzosen und Touristen hauptsächlich durch eine Sehenswürdigkeit bekannt, dem Viaduc, die längste Schrägseilbrücke der Welt und so sieht sie aus:




Aber die Stadt und die Region hat noch sehr viel mehr zu bieten und wer sowieso in Richtung Mittelmeer unterwegs ist (oder von dort zurückkommt) sollte sich ein paar Tage Zeit nehmen, Stadt und Natur zu genießen.







Sehr leckere Weintrauben laden Euch zum Verweilen ein!

 







Gerade jetzt im Herbst ist das Klima dort wunderbar und man kann viel unternehmen. Es finden auch viele Handwerksmärkte statt und alles sieht sehr einladend und gemütlich aus. Wer schon einmal dort war, kann mir gerne davon berichten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Merci für deinen Kommentar!